2013-11-09, Einsatzübung - Menschenrettung aus Kfz

Datum:  09.11.2013
Übungsort: Fa. Klonner, Arbesbach 
Übungsbeginn: 13:00 Uhr
Übungsende: 15:30 Uhr
Übungsleiter: OFM Vinzenz Stemmer und FM Stefan Lasinger 
Eingesetzte Geräte:

LFA-B Arbesbach

TLFA 4000 Arbesbach

Bericht

Am 09. November 2013 veranstalteten die Kameraden OFM Stemmer Vinzenz und FM Lasinger Stefan eine technische Einsatzübung auf dem Gelände der Firma Klonner.

Dafür wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person simuliert, welche beim Lenken ihres Fahrzeuges von der Straße abkam, über eine Böschung stürzte und auf dieser am Dach liegend zum Stillstand kam.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Arbesbach wurde sofort mit diversen Sicherungs- und Absicherungsmaßnahmen begonnen. Unter anderem wurde das verunfallte Fahrzeug untergepölzt und mittels Seilwinde des TLFA 4000 vorm weiteren Abrutschen gesichert.

Danach wurde mittels Hydraulischem Rettungsgerät Zugang zu der verletzten Person geschaffen, um sie anschließend unter Zuhilfenahme einer Rettungstrage aus dem Fahrzeug abtransportieren zu können.

 

Nachdem der einsatzmäßige Teil der Übung abgeschlossen war, wurde das vorhandene Fahrzeug noch dazu benutzt, um etwaige andere Unfallszenarien zu üben, wie zum Beispiel:

  • Die Rettung einer Person von der Rückbank über die geschlossene Fahrzeugseite
  • Die Rettung einer Person über den Kofferraum
  • Die Rettung einer Person aus einem auf der Seite liegenden Fahrzeug

Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich