2015-04-17, Übung - Menschenrettung aus Kfz

Datum: 17.04.2015
Übungsort: Fa. Klonner, Arbesbach 
Übungsbeginn: 18:00 Uhr
Übungsende: 20:30 Uhr
Übungsleiter: HBI Albert Braun und BM Clemens Huber 
Eingesetzte Geräte:

HLFA-3 Arbesbach

LFA-B Arbesbach

Bericht

Bei dieser Übung ging es um das Thema Menschenrettung aus KFZ in Seiten- und Dachlage.

Zunächst wurden in einem kurzen Theorievortrag mögliche Lösungsansätze zur Stabilisierung verunfallter Fahrzeuge in Seiten- und Dachlage aufgezeigt.

Im Anschluss folgte der praktische Teil der Übung, welcher in zwei Stationen unterteilt war:

Die erste Station behandelte die Sicherung eines Fahrzeuges in Seitenlage durch Unterlegskeile und Steckleitern.

Bei der zweiten Station, einem auf dem Dach liegenden Fahrzeug, galt es, die Rettung des eingeklemmten Beifahrers durchzuführen.

Dazu wurde das Auto zunächst wieder mit Unterlegskeilen und Steckleitern stabilisiert, anschließend wurde mittels Hydraulischem Rettungsgerät Zugang zum Verunfallten geschaffen, um diesen so schonend wie möglich retten zu können.


Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich