2016-03-22, Verkehrsunfall - LB 119 Arbesbach

Datum: 22.03.2016 
Alarmstufe: T2 
Alarmierung: 11:59 Uhr
Einsatzende: 12:26 Uhr
Alarmierung: Pager, blaulichtSMS
Einsatzleiter: HBI Clemens Huber 
Eingesetzte Fahrzeuge:

HLFA-3 Arbesbach

LFA-B Arbesbach

Eingesetzte Feuerwehren:
  • FF Arbesbach

Bericht

Am 22. März 2016 wurde die FF Arbesbach zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert. Nach Erkundung der Lage am Unfallort, konnten die mitalarmierten Feuerwehren Altmelon und Groß Meinharts, noch auf deren Anfahrt, storniert werden.

Auf der Bundesstraße 119 kam es, auf Höhe der ehem. Tischlerei Pfeiffer, zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW.

Aufgabe der FF Arbesbach war es die Unfallestelle entsprechend abzusichern.

Der Fahrer des PKW befand sich noch im Fahrzeug, war jedoch nicht eingeklemmt. Anschließend wurde das Rote Kreuz Arbesbach bei der Rettung der Person aus dem Fahrzeug unterstützt.

Der Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Zwettl verbracht.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei der Polizei und dem Roten Kreuz Arbesbach für die gewohnt gute Zusammenarbeit bedanken.


Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich