2016-11-12, Übung - Verhalten bei Tierrettung

Datum: 12.11.2016
Übungsort: FF-Haus Arbesbach 
Übungsbeginn: 13:30 Uhr
Übungsende: 15:00 Uhr
Übungsleiter: BM Frühwirth Patrick
Eingesetzte Fahrzeuge:

LFA-B Arbesbach


Bericht

Nachdem zwei unserer Kameraden (BM Frühwirth Patrick und VI Weichselbaum Hubert) in der der Landesfeuerwehrschule NÖ in Tulln das Modul Verhalten bei Tierrettung absolviert haben, bot sich an dieses Thema in einer Übung zu behandeln.

Im ersten, theoretischen, Teil wurde speziell auf das Verhalten bei Tierrettungen eingegangen. Welche Gefahren bestehen und was ist zu beachten bei den verschiedenen Tierarten (hauptsächlich Rinder, Schweine und Pferde).

Ein weiteres, sehr wichtiges Thema, ist das Verhalten bei Tierrettung bei Bränden.

 

Im praktischen Teil wurden verschiedenste Hilfsmittel zur Tierrettung vorgezeigt. Selbstverständlich gibt es für jede Tierart eigene Bergegeschirre, die FF Arbesbach bedient sich hier jedoch an den vorhandenen Geräten, wie Bandschlingen, Hebebänder und Rundschlingen.

 

Eine sehr interessante Übung über ein nicht zu vernachlässigendes Thema.


Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich