Übung Löschwasserförderung | 08.04.2017

Datum: 10.04.2017
Übungsort: Schönfeld 
Übungsbeginn: 13:30 Uhr
Übungsende: 15:30 Uhr

Übungsleiter:

 

HBI Clemens Huber

OFM Johannes Wallner

Eingesetzte Fahrzeuge:

HLFA-3 Arbesbach

LFA-B Arbesbach


Bericht

Pünktlich laut Ausbildungsplan fand am Samstag dem 08. April die Übung mit dem Titel Löschwasserförderung statt. Nach kurzer theoretischer Besprechung welche Möglichkeiten es zur Löschwasserförderung gibt, fuhr die Mannschaft mit beiden Fahrzeugen (HLFA-3 und LFA-B) nach Schönfeld zur Kläranlage. Übungsannahme war ein Flurbrand auf einer Böschung. Die Besatzung des HLFA-3 sollte die Siloballen mittels Hydroschild schützen. In weiterer Folge sollte die Brandbekämpfung mittels des Wasserwerfers vom Dach des Fahrzeuges gestartet werden. Zusätzlich wurde der Falttank aufgebaut. Hier kam zur Wasserförderung die Unterwasserpumpe zum Einsatz. 

Parallel dazu baute die Mannschaft des LFA-B die Wasserversorgung mittels Tragkraftspritze auf. Dazu wurde das Gerät am Ufer des kleinen (aufgestauten) Baches platziert und eine Leitung zum HLFA-3 gelegt.

Wieder eine sehr interessante, gut ausgearbeitete Übung.

Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich