Kaminbrand - Rammelhof | 09.05.2017

Datum: 09.05.2017
Alarmstufe: B1 
Alarmierung: 20:15 Uhr
Einsatzende: 22:00 Uhr
Alarmierung: Sirene, Pager, blaulichtSMS
Einsatzleiter: HBI Clemens Huber

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

HLFA-3 Arbesbach

LFA-B Arbesbach 

Bericht

Am Dienstag dem 09. Mai 2017, genau zum Hauptabendprogramm, wurden die Mitglieder der FF Arbesbach zu einem Kaminbrand nach Rammelhof alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Kamin eines Wohnhauses brannte, die Flammen waren auch von außen zu erkennen. Sofort wurden erste Maßnahmen eingeleitet, der Ofen abgesperrt und somit die Flammen erstickt. Als Brandschutz von außen wurde derweilen eine Löschleitung aufgebaut und mit zwei Mann besetzt.

Der Brand war rasch unter Kontrolle bzw. erstickt. 

In weiterer Folge wurde auch der Rauchfangkehrer alarmiert und von der FF Groß Gerungs die Wärmebildkamera des Abschnittes Groß Gerungs geholt. Mit dieser wurde dann penibelst kontrolliert ob außerhalb des Kamins Glutnester oder ähnliches zu finden sind.

Ein Großteil der Mannschaft ist etwa um 22:00 Uhr wieder ins Zeughaus eingerückt. Eine Abordnung von drei Mann verblieb noch am Einsatzort zur Brandwache. Ein weiteres Eingreifen war hier aber nicht mehr erforderlich.

Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich