Übung - Menschenrettung aus Kfz | 27.04.2018

Datum: 27.04.2018
Übungsort: FF-Haus und Bauhof Arbesbach 
Übungsbeginn: 19:30 Uhr
Übungsende: 21:30 Uhr

Übungsleiter:

 

 

LM Christoph Holzmann

FM Benjamin Huber

FM Martin Wallner 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

 

HLFA-3 Arbesbach

LFA-B Arbesbach

KDO Arbesbach


Die vorletzte Übung im ersten Halbjahr 2018 wurde zum Thema "Technischer Einsatz - Menschenrettung aus Kfz" durchgeführt. Von den Übungsleitern wurde vorab ein kurzer Theorieteil im Feuerwehrhaus präsentiert. Dabei wurden Grundlagen wiederholt und eine kleine Gerätekunde am Fahrzeug gemacht. 

Anschließend fuhren die Kameraden zum Bauhof Arbesbach, wo bereits ein Szenario aufgebaut war. Ein simulierter Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, wobei ein Auto auf der Fahrerseite zu liegen kam. In beiden PKW war jeweils eine Person eingeschlossen.

Von der Mannschaft wurden die beiden Personen einsatzmäßig gerettet. Die Rettung bzw. die Schaffung des Zugangs zum Patienten wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät durchgeführt. Wie auf nachfolgenden Bildern ersichtlich, musste beim ersten Fahrzeug nur die Fahrertür geöffnet werden, beim zweiten PKW musste das gesamte Dach entfernt werden um einen vernünftigen Zugang zu schaffen.

Vielen Dank auch hier an die Übungsleiter für die toll und souverän ausgearbeitete Übung.

Alarmierungen in NÖ

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Instagram