· 

LKW-Bergung - Pretrobruck | 02.12.2019

Datum: 02.12.2019
Alarmstufe: T1 
Alarmierung: 10:17 Uhr
Einsatzende: 11:45 Uhr
Alarmierung: Pager, blaulichtSMS
Einsatzleiter: BI Johann Hahn (FF Pretrobruck)
Eingesetzte Fahrzeuge:

LFA-B Arbesbach

KDO Arbesbach

Eingesetzte Feuerwehren:

 

 

  • FF Arbesbach
  • FF Pretrobruck
  • FF Rappottenstein

Erster Schnee – Erste Einsätze

 

Pünktlich Anfang Dezember gab der Winter in Arbesbach und Umgebung ein deutliches Lebenszeichen von sich. Dies wurde am Vormittag des 02. Dezember einem LKW-Fahrer im Ortsgebiet von Pretrobruck zum Verhängnis.

Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn konnte der Fahrer die Steigung bei der Ortsausfahrt Pretrobruck, Fahrtrichtung Rapottenstein, nicht bewältigen. Der LKW mit Sattelanhänger dürfte ins Rutschen gekommen sein und blockierte dann in weiterer Folge die gesamte Fahrbahn.

Insgesamt waren zu diesem Einsatz drei Feuerwehren alarmiert. Einerseits die FF Pretrobruck, als örtlich zuständige und weiters die Wehren aus Rappottenstein und Arbesbach. In der Alarmierung hieß es anfangs „mehrere hängengebliebene LKW“.

Vom Einsatzleiter aus Pretrobruck wurde die FF Arbesbach mit der LKW-Bergung beauftragt. Ein Einsatz der FF Rappottenstein war nicht mehr erforderlich, die Kameraden konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Mittels Schleppstange wurde der mit 18 Tonnen Schnittholz beladene LKW über die Steigung gezogen. Beim Abstellen des LKW bemerkten die Kameraden allerdings, dass der LKW etwas seitlich Richtung abfallende Böschung abrutschte. Unverzüglich wurde zur Sicherung wieder das LFA-B Arbesbach mittels Schleppstange an den LKW gekoppelt. Wenige Meter weiter war die Gefahr des Abrutschens nicht mehr so hoch. Um auf Nummer sicher zu gehen blieb das Gespann zusammengekoppelt. Die Kameraden aus Arbesbach halfen dem Fahrer aus Tirol die Schneeketten an sein Fahrzeug anzulegen.

 

Der Einsatz konnte nach etwa eineinhalb Stunden beendet werden und die Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Alarmierungen in NÖ

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Instagram