· 

Kommando der FF Arbesbach im Amt bestätigt | 02.01.2021

In ganz anderem Rahmen als gewohnt fand am 02.01.2021 die MItgliederversammlung mit Wahlen der FF Arbesbach statt. Um einen ausreichend großen Raum nutzen zu können wurde entschieden die Versammlung im Großen Sitzungssaal der Gemeinde Arbesbach abzuhalten.

Vorab muss erwähnt werden, dass die NÖ Feuerwehren verpflichtet sind, alle 5 Jahre, nach Ende der jeweiligen Funktionsperiode zwischen 01. und 31. Jänner Wahlen zum Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreter abzuhalten. Seitens des Landesfeuerwehrverbandes und des Landes NÖ wurden im NÖ Feuerwehrgesetz einige Änderungen umgesetzt um die Durchführung der Wahl auch während der Pandemie ordnungsgemäß durchführen zu können.

Vom Kommando der FF Arbesbach wurde im Vorfeld ein COVID-19 Präventionskonzept ausgearbeitet, einige Ausschnitte davon:

- Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (nur am zugewiesenen Sitzplatz darf dieser abgenommen werden)

- regelmäßiges Lüften des Raumes

- zugewiesene Sitzplätze mit genügend Abstand zueinander

- keine Bewirtung oder Ausschank

 

Bürgermeister Martin Frühwirth begrüßte um 19:30 Uhr insgesamt 30 Mitglieder der FF Arbesbach und der Kommandant HBI Clemens Huber eröffnete die jährliche Mitgliederversammlung. Das Programm wurde, wo möglich, gekürzt um den Zeitrahmen möglichst kurz zu halten.

2020 sind der FF Arbesbach wieder drei neue Mitglieder beigetreten welche vor versammelter Mannschaft angelobt wurden.

Die neuen Mitglieder:

- PFM Philip Freund

- PFM Maximilian Pfeiffer

- PFM Raffael Leonhartsberger

 

Bei den anschließenden Wahlen wurden die Kameraden der Reihe nach einzeln aufgerufen und in die Wahlkabine gebeten. Auch hier wieder mit Mund-Nasen-Schutz.

Nach Auszählung der Stimmen verkündete Bürgermeister Martin Frühwirth das Ergebnis.

Zum Feuerwehrkommandanten für die Funktionsperiode 2021-2026 wurde HBI Clemens Huber gewählt. Zu dessen Stellvertreter wurde BI Thomas Buxbaum wiedergewählt. Beide Kameraden nahmen die Wahl an. Im Anschluss darauf wurde VI Hubert Weichselbaum für weitere fünf Jahre zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestimmt. Nach der Wahl ist vor der Wahl, das komplette Kommando wurde zu hundert Prozent im Amt bestätigt.

Nach Fortfahren mit den weiteren Tagesordnungspunkten schloss der Kommandant um 21:19 Uhr die Sitzung.

Wir möchten uns auch hier nochmals bei allen Kameraden für die wirkliche außerordentlich strikte Einhaltung aller Maßnahmen und die Disziplin aller bedanken.

Alarmierungen in NÖ

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Instagram