Geräte für den Technischen Einsatz bei der

FREIWILLIGEN FEUERWEHR ARBESBACH


Dies ist ein Teil unserer technisch anspruchsvollsten Geräte, die nur von geschulten Mitgliedern bedient werden dürfen.

Hydraulisches Rettungsgerät

Typ: Weber Hydraulikaggregat
Leistung: E50
Hydraulikdruck: E-Motor 1,3 kW 230 V, 700 bar
Schlauchlänge: jeweils 20 Meter
Gewicht: 73 kg
Standort: LFA-B Geräteraum 2
Typ: Weber Spreizer SP 53 BS
Spreizkraft: 53 - 421 kN 
Öffnungsbreite: 0 - 800 mm
Gewicht: 20,3 kg
   
Typ: Weber Schere RSX 180-80
max. Schneidekraft: 80 t / 781 kN
Öffnungsbreite: 180 mm
Gewicht: 17,6 kg
   
Typ: Weber Hydraulikzylinder RZT
Druckkraft: 189 kN
Länge: 650 mm
max. Länge: 1500 mm

Nasssauger

Typ: Stangl StaVac 423
Saugleistung: 2400 Watt
Behälter: 70 Liter
Standort: LFA-B Geräteraum 7
  Link Technische Beschreibung Hersteller

Hebekissen

Typ: Vetter Hebekissen
Eingangsdruck: max. 10 bar
Ausgangsdruck: 8 bar
Ausstattung: Totmannschaltung

Luftversorgung:

 

 

 

 

 

 

  • Rückschlagventil
  • Überdruckventil
  • nachtleuchtende Manometer
  • 200 Bar Atemluftflasche
  • Druckluft Fahrzeug
  • Druckluftkompressor

Standort:

LFA-B Geräteraum 7

Betriebsdruck:

max. 8 bar

Hubkraft:

(3 versch. Größen)

 

 

  • V12 - 12 to (32 cm x 52 cm)
  • V 18 - 18 to (47 cm x 52 cm)
  • V 24 - 24 to (62 cm x 52 cm)

Seilwinde

Typ: Rotzler
Zugkraft: 5 to
Seillänge: ca. 60 m
Fahrzeuge:

HLFA-3

LFA-B


Motorsäge

Typ: Stihl MS 261
Leistung: 3,0 kW

Standorte:

 

HLFA-3 Geräteraum 1

LFA-B Geräteraum 1


Unterwasserpumpe

Typ: Rosenbauer Nautilus 8/1
Leistung: 1330 l/min
Gewicht: 30 kg

Standorte:

 

HLFA-3 Geräteraum 2

LFA-B Geräteraum 7 (anderes Fabrikat)


Alarmierungen in NÖ

Facebook

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich