· 

Spektakuläre Brandeinsatzübung | 25.01.2020

Datum: 25.01.2020
Übungsort: Rammelhof
Übungsbeginn: 13:30 Uhr
Übungsende: 16:00 Uhr
Übungsleiter:

BI Thomas Buxbaum

VI Hubert Weichselbaum

Eingesetzte Fahrzeuge:

HLFA-3 Arbesbach

LFA-B Arbesbach

KDO Arbesbach


Gleich mit einer spektakulären Brandeinsatzübung starteten die Kameraden der FF Arbesbach laut dem Ausbildungsplan ins neue Übungsjahr.

Nach kurzer Vorbesprechung im FF-Haus wurden die beiden voll besetzten Fahrzeuge einsatzmäßig zu einem Brand nach Rammelhof alarmiert. Vor Ort brannt ein größerer Holzhaufen, es galt den Brand zu löschen und den angrenzenden Wald zu schützen. Vom nahegelegenen Fischteich wurde die Wasserversorgung sichergestellt. Der erste Teil der Übung wurde einsatzmäßig abgearbeitet. Brand aus konnte bereits nach kurzer Zeit gegeben werden. Um Glutnester aufzuspüren und abzulöschen wurde der Holzhaufen mittels Einreißhaken auseinander geteilt.

 

Beim zweiten Teil der Übung sollte simuliert werden wie gefährlich im Brandeinsatz scheinbar ungefährliche Mittel werden können. Ein eigens vorbereiteter Metallkorb wurde mit diversen Alltagsgegenständen, wie Haarspray oder Deos befüllt. Der befüllte Korb wurde anschließend über das Feuer geschwenkt. Teilweise explodierten die Dosen mit einem lauten Knall und mehrere Meter hohen Stichflammen. Die Auswirkungen bei einer Explosion in einem geschlossenen Raum wären dementsprechend fatal. Große Gefahr gefahrt natürlich auch von Gaskartuschen und Mitteln wie z.B. Bremsenreiniger aus.

Die Übungsleiter bedankten sich bei der anschließenden Nachbesprechung für die zahlreiche Teilnahme bei den Mitgliedern.

Alarmierungen in NÖ

Unwetterwarnungen - Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Instagram